nglogo

Herzlich Willkommen auf meiner Homepage!

Erfahre hier mehr über mich, wer ich bin, was ich mache, wie ich es mache und hinter welcher Philosophie ich stehe!

Warum diese Webseite für Dich interessant ist!

Die Infos auf dieser Webseite können für Tänzer wie auch Sportler sowohl im Hobby- als auch im Leistungsbereich interessant sein. Warum? Ich fasse hier mal ein paar Punkte zusammen, unabhängig von den jeweiligen Bereichen! 

Du hast das Gefühl nicht mehr von der Stelle zu kommen?

Du weißt eigentlich, dass mehr drin wäre, aber Du hast keine Ahnung wie Du es aus Dir rausholst?

Es frustriert Dich, dass Du nicht vorankommst, deshalb fällt es Dir schwer, Dich fürs Weitermachen zu motivieren?

Das Führen und Folgen beim Tanzen klappt nicht, evtl. hast Du Schulterschmerzen?

Du hast Probleme mit Deinen Gelenken beim Sport oder beim Tanzen?

Du hast beim Sport oder beim Tanzen angespannte und verkrampfte Muskeln?

Dir gefällt Dein Tanzen nicht, wenn Du in den Spiegel schaust?

Du bist mit Deiner sportlichen Leistungen nicht zufrieden?

Du suchst jemanden, der Dir dabei helfen kann, Dich weiterzuentwickeln oder der Dir noch etwas beibringen kann?

Dann bist Du vielleicht bei mir genau richtig. Lies Dir meine Seite durch und schau Dir die einzelnen Kategorien an. Solltest Du dann noch Fragen haben, schreib mir einfach eine Nachricht über das Kontaktformular. Ansonsten freue ich mich von Dir zu hören.

Nun zu mir, wer bin ich?

Mein Name ist Nicolas. Ich bin Tanz- und Bewegungslehrer aus voller Leidenschaft und möchte Dir auf dieser Webseite ein wenig über mich erzählen. Wie ich unterrichte, warum ich so unterrichte, was meine Philosophie ist und von was ich überzeugt bin. Damit Du weißt, worauf Du Dich einlässt, wenn Du vorhast meinen Unterricht zu besuchen oder Dich von mir privat unterrichten zu lassen.
Als aller Erstes, ist es mir wichtig, dass Du eine Aussage von mir kennst hinter der ich zu 100 % stehe:

„Ich habe mich bewusst dafür entschieden Lehrer zu sein!"

SH_SD-Einzelunterricht-278

Was soll das heißen?

Nun ich bin kein Tänzer oder Sportler, der nebenher beschlossen hat, das zu unterrichten, was er eh schon die ganz Zeit macht. Sondern ich bin aus ganzem Herzen Lehrer. Ich beschäftige mich seit Jahren damit, wie man Unterrichtsinhalte leicht und verständlich vermitteln kann, wie man seine Schüler motiviert, wo Bewegungen anfangen und wo sie enden, wie unsere natürliche Körperbewegung funktioniert sowie noch viele weitere Themen, die für einen Lehrer in diesem Bereich interessant sind.

Mich faszinieren diese Themen und genau aus diesem Grund habe ich mich bewusst dafür entschieden zu unterrichten und Lehrer zu sein, weil ich genau das liebe und aus Leidenschaft mache. Es ist für mich die höchste Freude auf der Tanzfläche zu stehen oder an dem Ort, wo du Deinen Sport betreibst, und Dir mit meinem Wissen dabei zu helfen, Deine tänzerischen oder sportlichen Ziele zu erreichen und zu sehen, wie Du Fortschritte machst.

Ein Beispiel: Ich möchte Dir dabei helfen genauso gut zu tanzen wie in dem Video, das Dich motiviert hat das Tanzen anzufangen. Oder das Tanzpaar, das Du zuletzt auf der Party gesehen hast, bei dem Du Dir gedacht hast „Das sieht echt cool aus, ich will das auch können!“. Und ich möchte, dass Du Dich nicht mit weniger zufrieden gibst.
Sondern irgendwann genauso aussiehst und Dich so cool fühlen kannst, wie diejenigen, die Dich dazu gebracht haben, damit anzufangen. Ich möchte derjenige sein, der Dir dabei hilft, genau dieses Ziel zu erreichen. 

Meine Prioritäten

Du wirst in meinem Unterricht merken, dass mir jeder einzelne meiner Schüler wichtig ist und ich mein gesamtes Wissen dazu verwende, dass JEDER, der zu mir kommt und der von mir unterrichtet werden will, Fortschritte erzielt und seinen Zielen näher kommt. Damit ich das gewährleisten kann, sind alle meine Gruppenkurse und Workshops auf maximal 16 Teilnehmer begrenzt.

Außerdem ist es wichtig zu wissen, dass Du lernst, das Ganze realistisch zu betrachten. Alles, was ich beibringe und beibringen möchte, erfordert Zeit und Geduld. Dennoch zahlt es sich hinterher umso mehr aus und man sieht bei Weitem mehr Erfolge. Tanzen und sich bewegen zu können, sowie der Aufbau von Körperbewusstsein, Bewegungsgefühl und Wahrnehmung dauert einfach seine Zeit und ist nicht von heute auf morgen erlernbar.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen